G LOOMIS CBR 843

Meine Liebe zu G LOOMIS Ruten begann vor vielen, vielen Jahren, als ich durch Zufall eine dreiteilige Reiserute in die Hand bekam. Es handelte sich um eine Castingrute. Die Verarbeitung war TOP, die Ringe einwandfrei lackiert und die Aktion war aufgrund des relativ hohen Glasanteils ein Hammer. Hier seht ihr meine ESCAPE 14 in Aktion!

cropped-bd750fe3-e1ca-4e44-8415-63b74e23f476_zps95dc23fb.jpg

Mittlerweile habe ich die gesamte ESCAPE Serie in meinen Rutenschränken und sie sind treuer Begleiter bei meinen Reisen quer durch Europa. EINE Escape ist garantiert immer mit im Gepäck.

Und da ich von G LOOMIS nur Gutes gewohnt bin, habe ich mich etwas weiter in das Produktportfolio eingelesen und bin auf eine ganz spezielle Rute aufmerksam geworden, nämlich der CBR 843 aus der Crank Bait Series. Angegebens Wurfgewicht von 1/4 – 5/8 oz und einer Länge von 7 Fuß.

P1010021_zpsf852d5fd

Ideal um damit auch vom Ufer mäßige Spinnerbaits und Cranks sicher führen zu können, dank der paar Zentimeter mehr. Der Glasanteil federt die Vibrationen des geführten Kunstköders ab und lässt uns entspannt fischen.

P1010023_zps923fd36b

LOOMIS-typisch wieder ein hoher Glasanteil, der aber bei der CBR nicht ins Gewicht fällt, sie ist federleicht und superschnell. Ich habe diese Rute so richtig lieben gelernt und setze sie auch mal zum leichten Jiggen ein.

P1010022_zpsb5206026

Ein Allrounder wie man ihn sich nur wünschen kann. G LOOMIS hat einen fixen Platz in meinem Rutenarsenal – auf das es noch mehr werden!